NARRENSCHOPF

Lebendig, farbenprächtig und bildgewaltig

Im Bad Dürrheimer Kurpark gelegen, zeigt das privat geführte, schwäbisch-alemannische Fastnachtsmuseum „Narrenschopf“ unter seinen drei charakteristischen Kuppeln rund 300 Narrenfiguren überwiegend Baden-Württembergs und der Deutschschweiz. Das 1973 errichtete Museum liegt im Zentrum des Vereinigungsgebietes schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte und ist mit einer Ausstellungsfläche von 1.200 qm wohl das größte seiner Art. Seit dem Jahr 2014 ist die schwäbisch-alemannische Fastnacht Teil des bundesweiten Verzeichnisses des immateriellen Kulturerbes.

Gruppenreisen Baden-Württemberg_rot_Q_350px

360°-Tour durch den Narrenschopf

Bei einem virtuellen Rundgang durch das Museum können Sie sich einen ersten Einblick in die farbenfrohe Welt der Narren, Masken und Fastnachtsbräuche verschaffen.

DAS BIETEN WIR

Museums-App

Unsere App begleitet Sie als Audioguide durch das Museum  und hält darüber hinaus zahlreiche Informationen bereit.

Mehrsprachigkeit

Wir bieten unsere Führungen in deutsch, englisch, französisch und italienisch an. Außerdem berücksichtigen wir gern die speziellen Wünsche Ihrer Gruppe.

Interaktivität

Interaktive und multimediale Elemente wie Mitmachstationen, Ton- und Filmsequenzen sorgen für ein zeitgerechtes Museum.

Führungen für Gruppen

Lassen Sie sich von unserem kompetenten Personal  auf unterhaltsame Weise durch die Welt der Narren führen!

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag bis Samstag 14.00 – 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertags 11.00 – 17.00 Uhr

Am 24., 25. und 31.12 ist das Museum
geschlossen.

Führungen und Öffnungszeiten für Gruppen bieten wir natürlich auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten an.

Kontaktieren Sie uns unter info@narrenschopf.de oder über das Kontaktformular im Menüpunkt „KONTAKT“!

PREISE

Einzeleintritte

Erwachsene 6,00 €
Schüler (ab 6 J.) 4,00 €
Studenten, Behinderte 4,00 €
Kinder (bis 6 J.) 1,00 €

Gegen Vorlage der Clubkarte (Gästekarte) oder dem AOK Freizeitpass erhalten Sie 1,00 € Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis. Weitere Kombinationsangebote auf Anfrage.

Gruppeneintritte

Familie (Eltern + Kinder) 13,00 €
Gruppentarif (pro. Erw) 4,50 €
Gruppentarif (pro Schüler) 2,50 €
Gruppentarif (pro Kind) 1,00 €

Gruppentarife ab einer Anzahl von 10 Personen

Führungspreise

Führung (DE) 29,00 €
Führung (EN/FR) 33,00 €
Gruppentarif (pro Schüler) 2,50 €

Teilnehmer: max. 25 pro Gruppe; Dauer: ca. 1-1,5 Std. Die Führungsgebühren verstehen sich pauschal als Zusatz zu den Eintrittspreisen.

FAKTEN ÜBER DAS MUSEUM

10.000

Besucher pro Jahr

300

Narrenfiguren

1.200 m²

Ausstellungsfläche

68

Mitgliedszünfte der VSAN

Feiern und Tagen im Narrenschopf

Fl-Ku3_S-156-V8-5

Vermietung der Kuppel 3

Suchen Sie einen besonderen Raum für Ihre Veranstaltung? Ob Firmen- oder Vereinsfeier, Geburtstag, Hochzeit oder Kulturveranstaltung – unsere Kuppel 3 macht eine runde Sache daraus. Die kreisrunde Fläche (ø 20 m) ist stimmungsvoll umrahmt von farbenfrohen Narrenfiguren und kann ansonsten frei nach Ihren Wünschen verwendet werden: Fest- oder Kinobestuhlung, Leinwand, Tonanlage, individuelle Beleuchtung – wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Bewirtung durch unser Museumscafé und/oder einen externen Caterer ist ebenfalls möglich. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin. Frau Ilka Diener berät Sie gerne: Tel. 07726 977-224 oder E-Mail diener(at)vsan.de.

Anfrage zur Miete der Kuppel 3

Bitte geben Sie Ihre Daten ein:
*
*
*

Ihre Nachricht wurde gesendet. Vielen Dank.

Ups, Ein Fehler ist aufgetreten.Bitte beachten Sie die markierten Felder, um den Fehler zu beheben.

VEREIN

Der Verein Narrenschopf Bad Dürrheim e.V. wurde 1980 gegründet und übernahm von 1981 bis 2017 den Betrieb des Fastnachtsmuseums Narrenschopf von der Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim. Mittlerweile wird das Museum als Eigenbetrieb der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte geführt. Als Förderverein unterstützt der Verein Narrenschopf das Museum jedoch weiterhin maßgeblich.

Der Narrenschopf hat Großes vor!

Neue Attraktionen, wie ein 3D-Kino, Virtual Reality-Projektionen, 360°-Filme sowie spannende Veranstaltungen, z. B. eine Museumsrallye oder eine Taschenlampenführung, werden derzeit im Museum entwickelt und umgesetzt. Um die Nachhaltigkeit dieser Neuerungen zu sichern, sind weitere Investitionen notwendig. Außerdem stehen größere Instandhaltungsmaßnahmen, wie z. B. die Sanierung der Kuppeln an. 

Für diese Maßnahmen brauchen wir Ihre Unterstützung!

Helfen Sie uns, das Fastnachtsmuseum Narrenschopf zukunftsfähig zu machen – mit einer Spende auf folgendes Konto: 

Fastnachtsmuseum Narrenschopf
IBAN: DE31 6945 0065 0151 0557 14
BIC: SOLADES1VSS

Spendenbescheinigungen stellen wir auf Wunsch gerne aus!

Vielen Dank!

Die Narrenschopf-App ist online!

Entdecken Sie die faszinierende Welt der schwäbisch-alemannischen Fasnacht und des Museums Narrenschopf mit ihrem Smartphone! Die Narrenschopf-App begleitet Sie nicht nur als Audioguide während Ihres Besuchs im Museum Narrenschopf in Bad Dürrheim., die App bietet Ihnen schon bei der Vorbereitung Ihres Besuchs zahlreiche Informationen über die schwäbisch-alemannische Fastnacht. Neben Deutsch steht die App auch in Englisch, Französisch und Italienisch für internationale Museumsgäste zur Verfügung. Probieren Sie es doch einfach mal aus! Erhalten können Sie die App in folgenden Stores:

 

Co-Konzeption, Layout & technische Umsetzung: http://www.fluxguide.com

Aktionstag am 19. Mai 2019: Ausstellungseröffnung, Signierstunde und VR-Testing

Im Rahmen des Internationalen Museumstages finden am 19. Mai im Narrenschopf zahlreiche Aktionen statt:

Um 11.00 Uhr wird die neue Wechselausstellung der Karl-Hermann-Estermann-Stiftung feierlich eröffnet. Sie ist die Fortsetzung der aktuellen Ausstellung und trägt den Titel „Narri-Narro – Die organisierte Fastnacht im deutschen Südwesten, Teil 2: Von 1945 bis heute“

Um 12.00 Uhr ist Susanne Hilz-Wagner nochmals im Museum zu einer Signierstunde. Auch hier besteht die Möglichkeit, ihr Buch zu erwerben.

Von 11 bis 17 Uhr können Museumsbesucher an einer VR-Teststation über Virtual-Reality-Brillen 360°-Filme von ausgewählten Fastnachtsbräuchen anschauen und diese aus einer ganz neuen Perspektive erleben. Außerdem können im neu eingerichteten 3D-Kino verschiedene Sequenzen eines Narrentreffens dreidimensional betrachtet werden. Laden Sie den Aktionsflyer herunter und zeigen Sie ihn an der Kasse. Sie erhalten damit 50 % Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis.

18. Mai: Autoren-Lesung "Am Anfang war der Feuerstein"

Im Narrenschopf findet am 18. Mai um 19.30 Uhr eine Lesung der besonderen Art statt. Die Autorin und Herausgeberin Susanne Hilz-Wagner trägt Geschichte(n) aus ihrem Buch „Am Anfang war der Feuerstein“ vor, ein Kulturführer durch die Ess- und Trinkkultur Baden-Württembergs von der Altsteinzeit bis heute. Mit dem Feuerstein Glut zu entfachen, um damit Feuer zu erzeugen und es nutzen zu können, war ein wichtiger Wendepunkt für die Ernährung unserer Vorfahren. Die Zuhörer – und auch die Leser ihres Buches – lernen traditionelle Anbaumethoden kennen und erfahren, wie die Kochstellen früherer Jahrhunderte aussahen oder wie sich Küchengeräte von damals bis heute verändert haben. Ihrem geliebten Schwarzwald hat die Autorin ein großes Kapitel gewidmet. Die Zuhörer werden mitgenommen zur Entdeckung des ersten Einbaumfundes vom Titisee, besuchen Holzschnefler und Bauernhausmuseen mit ihren Rauchküchen und lernen die heutige kulinarische Vielfalt des Schwarzwaldes kennen. Die Betrachtung der Salz- und Fastnachtsgeschichte von Bad Dürrheim rundet den Blick in die einstige Ernährung und mühsame Nahrungsbeschaffung ab. Nach dem Vortrag steht die Autorin noch für Fragen zur Verfügung. Eine handsignierte Ausgabe ihres Buches kann dann auch erworben werden.

Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Bewirtung erfolgt durch das Café im Narrenschopf. Eintrittskarten zum Preis von 4,00 Euro sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information Bad Dürrheim und an der Museumskasse sowie an der Abendkasse erhältlich. Im Eintrittspreis enthalten ist ein Gutschein für einen um 50 % ermäßigten Museumseintritt am Folgetag, an dem im Rahmen des Internationalen Museumstages weitere Aktionen stattfinden. 

 

Neues Angebot: Offene Führungen

Ab Mai 2019 bietet der Narrenschopf an verschiedenen Terminen offene Führungen an: 
Donnerstag, 09. Mai 2019 14.30 Uhr
Donnerstag, 23. Mai 2019 14.30 Uhr
Donnerstag, 06. Juni 2019 14.30 Uhr
Donnerstag, 04. Juli 2019 14.30 Uhr
Donnerstag, 18. Juli 2019 14.30 Uhr

Anmeldung ist erforderlich jeweils bis Mittwoch 17.00 Uhr unter Telefon 07726 64 92 oder E-Mail kasse@narrenschopf.de. 
Die Mindestteilnehmerzahl ist 4 Personen. 

Kosten: Museumseintritt zum Gruppentarif, zuzüglich 2,00 Euro für die Führung. 

 

Vorschau: Veranstaltungen im Narrenschopf

09.05.2019, 14.30 Uhr
Offene Führung (Anmeldung erforderlich)

11.05.2019, ab 17.00 Uhr 
Große Museumsnacht mit Live-Musik und Bewirtung, Eintritt frei

18.05.2019
Autoren-Lesung „Am Anfang war der Feuerstein“ mit Susanne Hilz-Wagner

19.05.2019
Internationaler Museumstag mit verschiedenen Aktionen, 
u. a. Aktionstag „museum4punkt0“ mit 3D-Kino und VR-Station, Signierstunde Susanne Hilz-Wagner

23.05.2019, 14.30 Uhr
Offene Führung (Anmeldung erforderlich)

06.06.2019, 14.30 Uhr
Offene Führung (Anmeldung erforderlich)

04.07.2019, 14.30 Uhr
Offene Führung (Anmeldung erforderlich)

18.07.2019, 14.30 Uhr
Offene Führung (Anmeldung erforderlich)

Museumsrallye jetzt auch für Einzelbesucher

Für Kinder wird der Museumsbesuch jetzt besonders spannend. Ein Museumsrallye-Heft, das an der Kasse erworben werden kann, führt die jungen Besucher zu verschiedenen gekennzeichneten Stationen im Museum, wo knifflige Rätsel und spannende Fragen zu beantworten sind. Ganz nebenbei erfahren die Kinder so einiges über die schwäbisch-alemannische Fastnacht, ihre Herkunft, ihre Bräuche und ihre Figuren. Wenn am Ende alle Fragen richtig beantwortet wurden, gibt es an der Kasse eine Belohnung für die kleinen Fastnachtsexperten.

Kindergeburtstag im Narrenschopf

Mit der Museumsrallye erleben Kinder unvergessliche Stunden im Narrenschopf. Es gilt, knifflige Rätsel zu lösen, zu puzzeln und zu malen. Masken und Requisiten können ausprobiert und lustige Fotos geschossen werden. Am Ende wartet eine kleine Überraschung auf die Teilnehmer. Eine Museumsführerin unterstützt die Kinder, eine weitere erwachsene Begleitperson sollte dabei sein. Das Angebot eignet sich vor allem für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren und kann mit einem Kindermenü im Museumscafé kombiniert werden.

Information und Buchung unter info@narrenschopf.de oder Telefon 07726 977-224.

Museumscafé täglich von 10-18 Uhr geöffnet

Neben den klassischen Kaffee-Kuchen-Angeboten verwöhnt Sie Frau Strütt mit ihrem Team auch mit Frühstücksvariationen, Eis, Salaten und einigen kleinen Gerichten. Die schöne und ruhige, mitten im Grünen gelegene Außenterrasse lädt bei gutem Wetter zum Verweilen ein. Im Innenbereich stehen außerdem über 50 Sitzplätze zur Verfügung, die bei Veranstaltungen in Kombination mit der Kuppel 3 des Museums noch erweitert werden können.

Öffnungszeiten: Täglich von 10.00 – 18.00 Uhr

Reservierungen unter Telefon 07726 939 69 63.

KEIN Ruhetag

Frühstücksbuffet jeden letzten Sonntag im Monat um 9.30 Uhr: 
31. März
28. April

Telefonische Anmeldung erbeten!

Der neue Narrenbote ist da!

Themenschwerpunkt: Häsmalerei

Der Narrenbote Nr. 42, das Journal der Schwäbisch-Alemannischen Fastnacht, ist ab sofort direkt im Narrenschopf erhältlich.

KONTAKT

Haben Sie sonst noch Fragen? Falls ja treten Sie in Kontakt mit uns!

Museum Narrenschopf 
Luisenstraße 41 
78073 Bad Dürrheim
Telefon: +49 (0) 7726 64 92 
Fax: +49 (0) 7726 977-602
info@narrenschopf.de

Café – Bistro im Narrenschopf 
Sarah Strütt
Tel.: +49 (0) 7726 939 69 63
E-Mail: haras1992@web.de

*
*
*
Deine Nachricht wurde verschickt! Danke für das Kontaktieren.
Ups, ein Error ist aufgetreten. Vervollständigen Sie die farbigen Felder um Ihre Nachricht zu verschicken.

UNSER STANDORT