BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Virtuelles Museum erhält Media Award

13. 07. 2021

Die Website des Virtuellen Fastnachtsmuseums www.virtuelles-fastnachtsmuseum.de wurde mit dem internationalen Medienpreis "Tourism & Travel Media Award" in Silber ausgezeichnet. 

Bei einer kleinen Feierstunde im Narrenschopf überreichte der Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei dem Museum und den Projektmitarbeitern die Auszeichnung. 

Das Virtuelle Fastnachtsmuseum wurde im Rahmen den Projekts "museum4punkt0" unter der Federführung von Prof. Dr. Ullrich Dittler und Prof. Dr. Werner Mezger mit viel Herzblut entwickelt. 
Aus unterschiedlichen Perspektiven werden im »Virtuellen Fastnachtsmuseum« die schwäbisch-alemannische Fastnacht – aber auch Fasching und Karneval – betrachtet und präsentiert: Der Frage nach der Faszination von Fastnachtsbräuchen wird dabei ebenso fundiert nachgegangen wie der Frage nach den Ursprüngen, nach der Bedeutung der Narrenattribute, den zahlreichen unterschiedlichen Figuren und Rollen etc. Das »Virtuelle Fastnachtsmuseum« präsentiert aber nicht nur spannende Fakten zur Fastnacht sowie einen monatlich wechselnden »Hingucker«, es lädt auch zur Beteiligung und zum Austausch ein: In einem moderiertem Interaktions- und Kommunikationsraum können sich alle Interessierten zu den verschiedenen Facetten der Fastnacht austauschen und ihre individuellen Erfahrungen und Eindrücke einbringen.

 

Weitere Informationen zum Virtuellen Fastnachtsmuseum
Zum Pressebericht des Südkuriers

 

Bild zur Meldung: Media Award

Sprache: Deutsch Englisch Französisch